Verkauf der Kaisergalerie

Die Anlagestiftung für Immobilienanlagen im Ausland kurz AFIAA erwirbt die 18.000 m² Mietfläche umfassende „Kaisergalerie“ in Hamburg – Große Bleichen 23 – 27.
Die vorherigen Besitzer (ein Join Venture der alstria office REIT-AG und der Quantum Immobilien AG) hatten die Galerie zu einem Gesamtkaufpreis von 170 Mio. angeboten.
Das historische Gebäude, welches von 1907 bis 1909 errichtet wurde, liegt in einer der besten Einzelhandelsadressen und galt lange Zeit als das zu Hause des Hamburger Traditions-Theater „Ohnsorg“.
Der Verkaufsprozess wird aller Voraussicht nach im 4. Quartal 2017 abgeschlossen sein.

By | 2017-08-23T16:11:23+00:00 August 23rd, 2017|Verkauf|1 Comment

About the Author:

One Comment

  1. Ein WordPress-Kommentator 18. Juni 2017 at 17:45

    Hallo, dies ist ein Kommentar.
    Um mit dem Freischalten, Bearbeiten und Löschen von Kommentaren zu beginnen, besuche bitte die Kommentare-Ansicht im Dashboard.
    Die Avatare der Kommentatoren kommen von Gravatar.

Comments are closed.